Home
Geschichte
So finden Sie uns
Öffnungszeiten
Kontakt
Impressum
 


Anfang des Jahres 1992 formierte sich eine Gruppe heimatgeschichtlich interessierter Bürger mit dem Ziel, das Ebinger Heimatmuseum in der alten Schule Spitalhof 13 wieder zum Leben zu erwecken. Nach ersten Vorgesprächen mit der Stadtverwaltung wurde dem Gemeinderat ein schlüssiges Nutzungskonzept vorgelegt, das weitgehend akzeptiert wurde. Renovierung und Einrichtung des Gebäudes sollten von dem zu gründenden Förderverein in Eigenarbeit geleistet werden. Die Stadt sagte einen einmaligen Zuschuss zu und stellte die in Ihrem Besitz befindlichen Museumsstücke zur Verfügung. Nachdem am 08. Dezember 1992 der Förderverein unter Vorsitz von Walter Daiber gegründet worden war, konnte das Museumsprojekt in Angriff genommen werden. Einen Überblick über das Resultat des Projekts sehen Sie auf den folgenden Seiten.




Top